abgeholt:

Wenn ich mich richtig erinnere, dann hat Stefan Zweifel zum Buch gesagt, dass er erst nach 140 Seiten in das Buch fand. Ich bin nun auf Seite 120 und das Buch hat auch mich noch nicht gepackt. Es wird bislang nur davon berichtet, wie es zu diesen blöden Banküberfall gekommen ist, der zwar einschlagend ist, da sich ab da viele Leben grundsätzlich verändert haben – aber er ist vom genauen Vorgang her eher unwichtig, so wie ich die Runde beim „Literaturclub“ verstanden habe. Also mich interessiert es kaum, und deshalb ist bisher das Buch flach.