Ach, schrittest du durch den Garten
Noch einmal im raschen Gang,
Wie gerne wollt‘ ich warten,
Warten stundenlang.

Theodor Fontane

Reisejournal 2018

Das war der Blick von meinem Schreibtisch. Man sah den Yachthafen und Dänemark.
Das war dann unser erster Ausflug. Ich wollte eigentlich noch andere Leuchttürme malen, aber man kam nicht dicht genug heran …
Der Herbst war dort oben schon wesentlich weiter fortgeschritten und leuchtete betörend!
In Wackerballig habe ich den Kite-Surfern zugesehen und war völlig begeistert.
Selbstverständlich musste ich auch unsere Unterkunft malen, doch Natur zeichnen und malen liegt mir mehr …
Und so musste ich dann auch dösende Vögel malen.
Oder das Denkmal von Langballigau.
Den Ausflug nach Holnis habe ich so festgehalten.
Und wieder der Herbst der funkelte und strahlte!
Um diesen See sind wir gewandert, doch das war für Klecks zu viel gewesen, am nächsten Tag hatte der wieder Schmerzen.
Eigentlich wollten wir auch Flensburg besichtigen und andere Städte, doch das ging mit unserem alten Hund gar nicht mehr. Klecks hat auch zum ersten mal richtig gefremdelt, wir werden solange er noch lebt, nicht mehr in Urlaub fahren … Zwei Bilder von Glücksburg stehen noch aus und folgen in den nächsten Tagen.

Ach, das Blog habe ich aber vernachlässigt …

Mein neues Altpapier-Skizzenbuch selbst gebunden lädt zum Experimentieren ein.

Nasen sollte ich noch üben, aber Portraits finde ich immer wieder interessant!

Dann habe ich mein #Herbstchallenge2018 Skizzenbuch eingeweiht, auf Instagram dürft ihr alle gerne mitmachen. Gemalte oder gezeichnete Bilder die herbstlich sind …

Und meine „Vor Ort“- Skizzen, jetzt wo das Wetter wieder angenehmer wird und ist, werde ich fortsetzen …

 

Ich trage mal wieder nach …

Das war eine Übung in „Freude am Zeichnen“ – allerdings anderen Hintergrund gemacht.

Vorlage aus Pixabay.

Als es mal nicht ganz so heiß war – abends – habe ich schnell die Prachtscharte im Garten vorgezeichnet.

Heute habe ich diese Übung aus „Lust am Zeichnen“ gefertigt, dort war es allerdings ein Aquarell.  Meins ist jetzt wie immer: Farbstifte, Lamy und Pastellkreide.